Online CRM – Die Welt ist online

Kaum ein Unternehmen, welches Waren oder Dienstleistungen anbietet, kommt noch ohne eine Internetplattform aus, wenn es sich auf dem Markt behaupten will. Ähnlich verhält es sich mit CRM.

Online CRM bietet dem Unternehmer die Möglichkeit, von jedem Standort aus und interaktiv Zugriff auf seine Datenbanken oder seine operativen Workflows zu bekommen. Voraussetzung ist lediglich ein Browserzugang.

Die Onlinefunktion ist inzwischen in fast allen professionellen CRM-Systemen enthalten.

Vorteile, die Online CRM zu bieten hat

Ständige Erreichbarkeit des Unternehmens ist für viele Kunden ein Kriterium für Zuverlässigkeit. Für Sie als Unternehmer bedeutet das, dass Änderungen im System oder in den Angeboten möglichst schnell realisiert werden müssen.

Mit dem System haben Sie die Möglichkeit, jederzeit schnell darauf zuzugreifen. Die meisten Systeme arbeiten dabei browserunabhängig.

Wenn Sie noch unentschlossen sind, welche Variante des CRM zu Ihrem Unternehmen passt, sollte ein Kriterium für die Auswahl die Kompatibilität zu unterschiedlichen Anwenderbetriebssystemen wie zum Beispiel Windows, MacOs oder Linux sein.

Selbstverständlich sollte auch die Bequemlichkeit in der Anwendung einen hohen Stellenwert haben. Am besten ist es, wenn Sie für Ihr CRM keine zusätzliche Software installieren müssen, um auch über Smartphone oder Tablett auf das System zugreifen zu können.

Im Idealfall bietet Ihnen das CRM außerdem noch eine Kommunikation und den Datenausgleich mit Ihrer Zentrale in Echtzeit.

Neue Patienten gewinnen. Praxismarketing mit Mumme & Partner in Stuttgart & München

Dr. med. Michael Bromba (Chefarzt Plastische und Ästhetische Chirurgie) | St. Joseph Krankenhaus, Essen | Erfolgreiche Patientengewinnung, Implementierung CRM, Neuausrichtung der WordPress Website zur Generierung von Patientenanfragen (www.dr.-bromba.de)

Weitere Informationen zu Online CRM

CRM Systeme vergleichen

Online CRM können Sie derzeit in zwei verschiedenen Varianten erhalten. Beim In-House CRM-System arbeiten Sie mit stationären Servern. Wenn Sie sich für CRM on Demand entscheiden, liegt das komplette CRM-System auf einer Cloud. Bei Online CRM on Demand befinden sich die systembezogenen Daten nicht auf Ihrem eigenen Server, sondern ebenfalls auf der Cloud.

Online CRM In-house

Dieses System, beruht auf stationäre Servertechnik. Es bietet alle grundlegenden Online CRM Funktionen, die ein gut funktionierendes System benötigt. Der Zugriff auf das System erfolgt über einen Browser. Dieser Browser befindet sich im firmeneigenen Intranet. Das Besondere an diesem System ist, dass es auch für externe Mitarbeiter jederzeit geöffnet werden kann und es werden hauptsächlich operative Prozesse unterstützt, die einen Zugang zur Kundendatenbank oder zu CRM-gesteuerten Kommunikationsprozessen ermöglichen sollen. Der Zugang über mobile Geräte wie Smartphones oder Tabletts ist nicht so einfach, weil die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind.

Online CRM | Electronic CRM |Mumme & Partner in Stuttgart und München

Online CRM in der Cloud

Bei dieser Variante wird das komplette Online CRM des Unternehmens in eine Cloud verlagert. Zugriff auf einzelne Teile des Systems bekommen die Mitarbeiter durch ihre Zugangsberechtigungen. Der Vorteil einer Cloud liegt darin, dass sie weltweit von jedem Gerät mit Internetzugang erreicht werden kann. Das gilt auch für Tabletts oder Smartphones. Online CRM in der Cloud bietet bedeutend mehr Möglichkeiten. Hier können nicht nur virtuelle Teams zusammenarbeiten, sondern auch die Kommunikation mit externen Kunden ist möglich. Die meisten Firmen, die CRM-Systeme anbieten, haben sich auf Online CRM in der Cloud spezialisiert. Ein Grund dafür ist die Möglichkeit der flexiblen und kommunikationsoffenen internen Vernetzung.