Coaching Methoden – Ziele des Coachings

Ziel eines Coachings ist es, Erfolg mit persönlicher Lebensqualität zu vereinbaren. Deshalb gehört es zum Beispiel zu den Zielen

  • Denkblockaden zu lösen,
  • die eigene Persönlichkeit zu entwickeln,
  • Mitarbeiter zu führen und zu motivieren,
  • lernen, unternehmerisch zu agieren oder
  • Entscheidungen zu treffen und umzusetzen.

Coachings sind deshalb ein gutes Mittel, die eigene Resilienz d.h. seelische oder psychische Widerstandsfähigkeit zu bewältigen, trainieren und zu steigern und so besser mit Krisen oder Schicksalsschlägen umgehen. Um möglichst effektiv zu sein, arbeiten alle Coaching Methoden mit Einzelpersonen oder kleinen Gruppen. Es gibt verschiedene Coaching Methoden, um diese Ziele zu erreichen.

Coaching als Instrument der Persönlichkeit

Durch richtiges Coaching lassen sich menschliche Prozesse und Entwicklungen nicht nur wahrnehmen, sondern auch beeinflussen und gestalten. Mit unseren Coaching Methoden können wir Ihnen helfen, Ihre beruflichen Leistungen oder die Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu steigern.

Unsere Coachs können mit verschiedenen Mitteln und Methoden Ihre objektive Selbstwahrnehmung fördern und Sie dabei unterstützen, Ihre eigenen Defizite zu reflektieren. Inhalte unserer Seminare sind in den meisten Fällen verschiedene bereits angewendete Coaching Methoden, die miteinander kombiniert werden. Durch geeignete Coaching Methoden werden Sie sensibilisiert, um Ihre eigenen Strategien zu entwickeln.

 COACHING METHODEN – Welche Methode wenden Sie an?

Günter Lang, Geschäftsführer | LANG Technik GmbH | Personal Coaching | Vertriebsunterstützung zur erfolgreichen Markteinführung von Robo-Trex

Vertriebscoaching & Vertriebstraining mit Mumme & Partner Stuttgart und München

Petra Westphal, Exhibition Group Director | Messe München GmbH | Positionierung | Vertriebscoaching | Personal Coaching

Weitere Informationen zu den Coaching Methoden

Zirkuläres Fragen und paradoxe Interventionen

Zu den wichtigsten Coaching Methoden in der Gruppe gehören das zirkuläre Fragen und die paradoxe Intervention. Als zirkuläre Fragen wird das Fragen um die Ecke bezeichnet. Dabei werden Gefühle und Reaktionen, die zwischen zwei Personen bestehen, über eine dritte Person erfragt. Durch die unterschiedlichen Beobachtungspositionen und den Wechsel der Perspektiven werden die Teilnehmer angeregt, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Vermutungen auszusprechen. In der Praxis werden dadurch neue Denkprozesse in Gang gesetzt und Veränderungen ermöglicht.

Bei der paradoxen Intervention geht es darum, problematische Verhaltensweisen nachhaltig zu bekämpfen. Dazu muss das Problem erst einmal erkannt und akzeptiert werden, um es durch Übertreibung zu bearbeiten. Paradoxerweise sorgt dieser Vorgang dafür, dass festgefahrene Verhaltensmuster aufgegeben werden.

Das Mäeutische Interview

Diese Variante gehört ebenfalls zu den gängigen Coaching Methoden. In diesem Interview geht es darum, Personen durch gezielte Fragen dazu zu veranlassen, einen bestimmten Sachverhalt selber herauszufinden. Unser Coach enthält sich dabei jeder Meinungsäußerung und stellt auch keine Fragen, die die Meinung der Teilnehmerin oder des Teilnehmers manipulieren könnten. Diese Varianten der Coaching Methoden werden dann angewendet, wenn die Teilnehmerin oder der Teilnehmer wenig Selbstvertrauen hat. Ziel ist es, sie dahin zu bringen, im Alltag an Unterhaltungen kritischer teilzunehmen und durch eigenes Denken und Argumentieren zu einem eigenen Ergebnis zu gelangen.

Die verschieden Coaching Methoden erlernen Sie von unseren Coaches mit jahrelanger Praxiserfahrung

Weitere Coaching Methoden

Neben den aufgeführten Coaching Methoden gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, positiv auf Teilnehmerinnen oder Teilnehmer und Teams einzuwirken. Immer mehr Unternehmen erkennen für sich und ihr Unternehmen die Vorteile der Coaching Methoden. Coaching trägt nicht nur zur Entwicklung Ihrer Mitarbeiter bei, sondern dient auch als Basis der Entwicklungsarbeit in Ihrem Team. Beim Team Coaching geht es nicht in erster Linie um Kritik an den Mitarbeitern, sondern um die Förderung der Teamfähigkeit, und damit um effizienteres Arbeiten.

Vertriebscoaching & Vertriebstraining mit Mumme & Partner Stuttgart und München

Thomas Grulke, Geschäftsführer | AQUANTO GmbH, München (ein Joint Venture von EnBW und VERBUND)