Mumme & Partner
Coaching & Training
Mehr Neukunden gewinnen & mehr Leads generieren! JETZT ANFRAGEN
Vertriebsberatung
Mumme & Partner
Wir steigern Ihren Umsatz und Gewinn! JETZT ANFRAGEN
Individuelles Vertriebstraining
für jede Branche
Vertriebsziele mit der richtigen Strategie erreichen! JETZT ANFRAGEN
Professionelles Messetraining
mit Mumme & Partner
Erfolgreich auf Messen! JETZT ANFRAGEN
Individuelles Messecoaching
für jede Branche
Mehr neue Kunden und mehr Umsatz! JETZT ANFRAGEN

Neukundengewinnung Definition

In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde viel von und über den sogenannten „Verkäufermarkt“gesprochen. Die Produzenten konnten Ihre Güter herstellen und anbieten, ohne sich über Ihre Kunden viele Sorgen machen zu müssen. Die Nachfrage lag über dem Angebot und die Hersteller konnten sicher sein, dass Ihre Güter genügend Absatz finden würden. Nur wenige Jahrzehnte später hatte sich diese Situation gravierend geändert und bis heute müssen Unternehmen aktive Maßnahmen ergreifen für die Neukundengewinnung.

Definition der Neukundengewinnung ist dementsprechend: Alle Maßnahmen, die dazu geeignet sind neue Kunden zum Unternehmen zuzuführen oder für die Produkte des Unternehmens zu interessieren mit einem anschließenden Kauf der Güter, Beauftragung des Unternehmens bei Dienstleistungen oder Ähnliches.

Neukundengewinnung – Definition & Vorbereitung

Nach dem Übergang von einem „Verkäufermarkt“ zu einem „Käufermarkt“ in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhundert, sind das Marketing und in dessen Rahmen verschiedene Werbe-, Akquirierungs- und Public-Relations-Maßnahmen entstanden, um neue Kunden auf das Unternehmen aufmerksam machen zu können. Ohne Planung und genaue zielgerichtete Vorüberlegungen können Werbe-, PR- oder Akquirierungsmaßnahmen sehr schnell sehr kostspielig werden oder in das Leere laufen, indem sie die anvisierte Zielgruppe nicht erreichen, sich vielleicht nicht am Wettbewerb orientieren oder Ähnliche unerwünschte Auswirkungen haben.

Aus diesem Grund müssen Unternehmen vor dem Einsatz von verschiedenen Maßnahmen um die Neukundengewinnung Definition in Ihrem Sinne erfüllen zu können, einige vorbereitende Überlegungen für die Neukundengewinnung treffen:

  • Grundlegende Überlegungen zur Positionierung des Unternehmens in Hinblick auf den Wettbewerb mit Mitbewerbern.
  • Für wen produziere ich? Orientiere ich mich mit meinem Unternehmen konsequent an den Wünschen oder Bedürfnissen der Kunden? Wie vermeide ich, am „Markt“ vorbei zu produzieren?
  • Wo halten sich meine Kunden, die ich gewinnen möchte, auf? Über welche Kanäle sind sie am besten zu erreichen?
  • Lohnt sich der Marktanteil für vielleicht zeitaufwendige und kostspielige Akquirierungsmaßnahmen? Ist der Markt gesättigt und werde ich vielleicht nur noch einen geringen Zuwachs an neuen Kunden erreichen können? Stehen die geplanten Maßnahmen zur Neukundengewinnung mit den zu erreichenden Zuwachsraten im Einklang? Oder lohnt es sich eher, neue Märkte zu erschließen? Sollen vielleicht sogar neue Märkte, mit vollkommen neuen Produkten oder Produktvariationen, anvisiert werden?
  • Verändere ich meine Preis- oder Distributionspolitik um eine Erfüllung der Neukundengewinnung Definition – nämlich den anschließenden Absatz meiner Produkte – zu erreichen?
  • Ebenfalls sehr wichtig ist die Überlegung: Kann ich die eventuell aufgrund meiner Maßnahmen neu entstehende Nachfrage auch ausreichend bedienen? In den modernen Zeiten des Internets verbreiten sich Informationen rasant schnell und auch dieses müssen Unternehmen bei ihren Akquirierungsmaßnahmen in einem gewissen Maße berücksichtigen und planen.

Dieses war nur eine kleine Auswahl der möglichen Fragestellungen und Vorüberlegungen, die für ein Unternehmen wichtig sein können, bevor es konkrete Maßnahmen zur Neukundengewinnung beginnt umzusetzen.

Neukundengewinnung – Mögliche Maßnahmen

Um die Neukundengewinnung Definition erfüllen zu können, bieten sich für Unternehmen verschiedene Maßnahmen an. Diese müssen auf das Unternehmen abgestimmt sein, damit sie ihre Wirkung entfalten können. Zu diesen Maßnahmen gehören zum Beispiel:

  • Printwerbung (Werbung in Zeitungen, auf Plakaten, Flyern und Ähnliches),
  • Direktmarketing – Kaltakquise und Telefonwerbung,
  • Radiowerbung – lokale Werbung (vielleicht auf Plakaten oder Litfaßsäulen und Weiteres, lokale Werbung im Kino, Sondermaßnahmen: Tag der offenen Tür und Ähnliches),
  • Verschiedenartigste Public-Relations-Maßnahmen, Pressemitteilungen und Weiteres,
  • Webmarketing, Internetwerbung, Nutzung von Social-Media- Kanälen,
  • Beziehungsmarketing, Networking,
  • Überregionales bis hin zum internationalem Marketing, Ausweitung und Veränderung von Vertriebswegen,
  • Teilnahme an Messen und Ausstellungen,
  • Franchise, – und viele weitere Marketingmaßnahmen.