Amazon SEO

SEO verbinden die meisten Menschen mit einer Suchmaschine. Aber SEO ist noch viel mehr. So arbeitet zum Beispiel auch Amazon mit SEO. Amazon SEO ist allerdings mit der SEO in einer herkömmlichen Suchmaschine nur entfernt zu vergleichen.

Beim Amazon SEO geht es nicht so sehr darum, Namen oder Begriffe zu finden, sondern es geht um Produkte. Die meisten Anwender, die nach einem bestimmten Produkt suchen, landen inzwischen auf Amazon. Damit ist Amazon auf dem Weg zur meistbesuchten Suchmaschine. Das liegt ganz einfach daran, dass Amazon SEO eine ganz andere Gewichtung hat als übrige Suchmaschinen. Vor allem im Bereich transactional Queries ist Amazon dominant.

Für den E-Commerce führt an Amazon SEO kein Weg mehr vorbei. Wer sich auf Amazon auf die Suche nach einem Produkt macht, sucht in der Regel nicht nach Informationen, sondern nach einem bestimmten Artikel. Aus diesem Grund ist Amazon für Händler, die ihre Produkte im Internet anbieten, extrem wichtig.

Die Produktsuche auf Amazon

Wer ein bestimmtes Produkt sucht, wird sich damit schon auseinandergesetzt haben und in der Suchmaschine nicht nach Informationen darüber suchen. Man will mit seiner Suche schnell das passende Produkt finden. Durch diese Monetarisierung unterscheiden sich andere Suchmaschinen von Amazon. Die meisten Suchmaschinen sind auf den Verkauf von diversen Werbeanzeigen spezialisiert. Bei Amazon geht es in erster Linie um den Verkauf der Artikel. Das sollten Sie als Händler wissen, wenn es um Amazon SEO geht, denn dadurch unterscheiden sich die Faktoren, die einen Einfluss auf das Ranking innerhalb der Suchmaschine nehmen.

Internetagentur Stuttgart & München _Mumme & Partner

Referenz Fa. Deutsch Süßwaren, Schwäbisch Gmünd | Markenbildung (NUSSSUCHT) | Amazon prime

Weitere Informationen zu Amazon SEO

Mit Amazon SEO an die Spitze

Auch bei Amazon wird das Ranking anhand von Algorithmen ausgerechnet. Allerdings ist die Suchmaschine anders aufgebaut und sortiert nach anderen Fakten. Die Suchmaschine, mit dem Namen A9 berechnet unter anderem die Relevanz der Produkte zu einer Suchanfrage durch den Kunden. Die Suchergebnisse sind dabei so aufgebaut, dass es zwar eine Listenansicht gibt, diese Liste aber die Produkte übergreifend aufführt. Zusätzlich gibt es eine Galerieansicht, in der die Produkte in den von Ihnen als Händler ausgewählten Listen stehen. Die dritte Möglichkeit für Kunden zu einem Suchergebnis zu kommen, ist die Galerieansicht am Rand der Suchergebnisse.

Für Sie als Händler ist es wichtig, diese Zusammenhänge zu kennen, um Amazon SEO richtig anzuwenden und Ihre Produkte entsprechend zur kategorisieren. Für Produkte, die über Amazon verkauft werden sollen, stellt das Unternehmen seinen Kunden ein eigenes System zur Verfügung. Bevor Sie mit dem Katalogisieren beginnen, sollten Sie versuchen, Ihr Produkt möglichst genau einzuordnen.

Eine erfolgreiche Zukunft mit Amazon SEO – SEO Agentur Mumme & Partner in Stuttgart und München

Parameter für Amazon SEO

Viele Faktoren, wie zum Beispiel

  • Farbe,
  • Größe,
  • Modell oder die Marke

sind für die passende Katalogisierung wichtig, wenn Sie von Ihren Kunden auf Amazon gefunden werden wollen. Je genauer und treffender die Parameter gewählt werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für ein gutes Ranking innerhalb der Suchmaschine.

Internetagentur Stuttgart & München _Mumme & Partner

Amazon SEO Agentur Mumme & Partner in Stuttgart und München | Referenz Fa. Deutsch Süßwaren, Schwäbisch Gmünd | Markenbildung (NUSSSUCHT)

Amazon SEO – Faktoren für ein hohes Ranking

Amazon SEO heißt in erster Linie, sich mit den Anforderungen der Suchmaschine auseinanderzusetzen. Eine große Rolle spielt dabei der Relevanzfaktor. Dieser Faktor zeigt an, wie genau ein bestimmtes Produkt zu den Suchanfragen passt. Kontrolliert werden dabei der Titel, die hinterlegten Keywords sowie die Bulletpoints und die Produktbeschreibung, die Sie als Anbieter vorher im Amazon Seller Central eingeschrieben haben.

Der nächste Punkt beim Amazon SEO heißt Performance Faktor. Hier geht es um Indikatoren, durch die die Produktleistung und die Wahrscheinlichkeit zum Kauf bewertet werden. Für Amazon sind die Produkte am wichtigsten, die den meisten Profit bringen. In den Relevanzfaktoren der Suchmaschine von Amazon geht es außerdem noch um den Zusammenhang zwischen der Relevanz eines Artikels zu den Suchanfragen der Kunden. Hier werden die Benutzer und das Benutzererlebnis unter die Lupe genommen.

Schon allein diese Beispiele zeigen, dass Amazon SEO schwierig ist und nicht so nebenbei erledigt werden kann, wenn Sie als Unternehmer Erfolg mit Amazon haben möchten.